Tech Talks

Let's talk!

Spannende Worte statt reine Fakten: 
Veranschaulichen Sie Ihre Technologie! 

Wir kommunizieren Ihre digitale Transformation auf dem internationalen Parkett. Entwickeln für Sie Kommunikation, die Menschen in Zeiten der Veränderung einbezieht. Gestalten Medien auf Deutsch und Englisch, die spannende Geschichten erzählen. Verfassen Texte, die komplexe Inhalte auf den Punkt bringen. 

Wir unterstützen Sie bei Ihrer gesamten Kommunikation – von der gesprochenen über die gedruckte bis zur digitalen. Beratend, konzeptionell und umsetzend. Wir sind die Experten für Technologiehelden. Let’s talk!

Technology Content Transformation


Wissen von einem Experten und von einer Sprache in die andere mit Erfolg weiter zu geben: Das ist Technology Content Transformation! Denn zu erfolgreicher Kommunikation gehört weit mehr, als die reine Information zu kommunizieren. Es geht darum, Fachwissen weder zu vereinfachen noch zu verkomplizieren, sondern smart aufzubereiten und mit Bedeutung anzureichern, die für den Absender und den Adressaten relevant ist. Wenn Sie dann noch alle für ein Thema relevanten Akteure einbeziehen, können Sie schlummernde Potenziale wecken. So entsteht ein verständliches, spannendes und vielfältiges Bild komplexer Themen. Damit das gelingt, gibt es uns – die Content Transformatoren, die Ihre Sprache sprechen: Technologie.

TECHNOLOGY CONTENT TRANSFORMATION

Services

„Im Grunde existiert keine Idee wirklich,
wenn ihr nicht die Worte genau
nach Maß angelegt werden.“

V. NABOKOV

Das Auto der Zukunft. Vernetzte Alltagsgegenstände. Autonome Maschinen. Bei allen diesen Themen rund um Technologie, Forschung und Wissenschaft geht es darum, Ihren Zielgruppen komplexe Themen nahe zu bringen. Spannend und informativ. 

Mehrsprachige Kunden- und Mitarbeitermagazine. Originelle Websites. Einfallsreiche Blogs. Inspirierende Tagungsbände. Motivierende Reden. Kurz: Medien und Inhalte für Ihre interne und externe Kommunikation - für Print und Web. All das konzipieren und verfassen wir für Sie.

Perfekt recherchiert und intensiv analysiert. Mit den richtigen Worten und dem passenden Ton sowie dem Besonderen, das Sie vom Wettbewerb abhebt. Wir machen Sie einzigartig!

Work

Spannende Einblicke in die Neurologie

Jubiläumsbroschüre 

Klinik für Neurologie in München


Zum zehnjährigen Bestehen der Klinik für Neurologie ist eine spannende Broschüre entstanden, die die Kompetenzen beschreibt und Einblicke in den Arbeitsalltag gibt.

>Konzeption, Redaktion, Text

Technologietrends und Zukunftsszenarien

Innovationsmagazin 

Siemens AG


Das Magazin "Pictures of the Future" gibt fundierte, anschauliche Einblicke in die Siemens-Labors – früher als Print- heute als Online-Magazin.

>Redaktion


Reportagen über exzellente Forschung

Wissenschaftsmagazin 

Technische Universität München 


Mit dem Magazin „Faszination Forschung“ präsentiert sich die TU München einem internationalen Publikum, mit spannenden Reportagen zu hochkarätiger Forschung.

>Redaktion


Einblicke in gelebte Demokratie

Ausstellung

Landtag Baden-Württemberg


Ausflug in die Politik: Der Landtag von Baden-Württemberg hat ein neues Besucher- und Medienzentrum inklusive spannender Ausstellung eröffnet. 

>Ausstellungstexte

Liebling der Kunden und Mitarbeiter

Kundenmagazin 

IT-Informatik GmbH


Von Scrum über SharePoint bis SAP – die Ulmer IT-Informatik GmbH bietet IT-Lösungen vom Feinsten und informiert seine Kunden darüber regelmäßig mit dem Magazin "item". 

>Redaktion

Geballtes Wissen über gläserne Netzkuppeln

Fachbuch Tragwerksplanung


Neu: Das erste Praxisbuch über Entwurf und Optimierung, Konstruktion und Berechnung. 
> Übersetzung ins Englische

Blog

Inspirationen rund um 
Kommunikation und Sprache.

Stilistische Sicherheit, interkulturelles Verständnis, gelungenes Storytelling, Tipps zum Sprachgebrauch, Hinweise auf spannende Veranstaltungen, Artikel und Bücher. Alles rund um Kommunikation, Sprache und Text auf dem internationalen Parkett finden Sie auf unserem Blog.

 

Storytelling: Mindy Kaling erzählt ihre Story für American Express

20.08.2018: Vom schüchternen Mädchen zur erfolgreichen Komödiantin, Drehbuchschreiberin und Autorin: In ihren zwei großartigen Büchern erzählt Mindy Kaling ihre Geschichte und wie sich in Hollywood durchsetzte.„In seventh grade I started at a new school. On the first day, I was so anxious to make friends, I brought a family-size bag of Skittles to homeroom so I could pass them out and entice my new classmates to talk to me.“

So beginnt das zweite Buch „Why not me?“ von Mindy Kaling – ebenso kreativ geschrieben wie das erste „Is everyone hanging out without me?“. Mindy Kaling erzählt ihre Storys mit viel Witz, Herz und Ehrlichkeit, wie sich bereits in den ersten Sätzen zeigt: Sie zeigt eine konkrete Szene und spricht über Gefühle. Und sie hat viel zu erzählen. Das haben auch die Kommunikatoren von American Express erkannt und einen Werbefilm gedreht, der ihre Story erzählt. Das ist Storytelling in der Unternehmenskommunikation vom Feinsten. Film ab!

Gitta Rohling

Evil Storytelling: Wie man mit Geschichten schlechte Stimmung macht

26.07.2018: „Jurors go with the narrative that makes sense. We’re here to tell a story. Our job is to tell that story better than the other side tells theirs.“ In der großartigen Serie “American Crime Story” sind das die Worte von Rechtsanwalt Johnnie Cochran, der den ehemaligen Football-Star O.J. Simpson in einem legendär gewordenen Prozess verteidigte. Simpson war des Doppelmordes an seiner Ex-Frau und einem Bekannten angeklagt, die Staatsanwalt hatte erdrückendes Beweismaterial gegen ihn vorliegen. Aber Cochran schaffte es tatsächlich, der Jury die „bessere Geschichte“ zu erzählen, indem er die „race card“ spielte und den Fokus weg von Simpson hin zum allgemeinen Rassismus der Polizei lenkte. Simpson wurde freigesprochen. Diese Serie erzählt, wie Meinung gemacht wird in den Medien.

Unseriöse Meinung in den Medien mit der „race card“ machte auch die Londoner PR-Agentur Bell Pottinger. Die Agentur arbeitete mit Diktatoren und Oligarchen, entzündete absichtlich die Rassenspannungen in Südafrika – und zerstörte sich dabei selbst. Der New Yorker hat darüber einen Artikel veröffentlicht, der sich wie ein Hollywood-Thriller liest: Neben den unseriösen Taktiken für ihre Kunden geht es um den internen Machtkamp zweier Bosse, der erst endete, als der eine neben der Agentur sein Geld und seine Reputation verloren hatte.

Sowohl die Serie als auch der Artikel zeigen die große Macht von Storytelling, die sich für individuelle Zwecke manipulieren lässt. Erschreckend – aber sehr spannend.

Gitta Rohling

Die Macht der Sprache: dolmetschen, übersetzen, sprechen

07.06.2018: Im Jahr 1977 besuchte Jimmy Carter Polen. Es war sein erster Besuch eines kommunistischen Landes. Seine Rede dolmetschte ein junger Mann namens Steven Seymour, der das erste Mal für ein Staatsoberhaupt tätig war und zudem im Vorfeld nicht gebrieft worden war. Carter sagte: „When I left the United States this morning, I told the people of my nation that this journey reflects the diversity of a rapidly changing world.“ Seymour übersetzte “to leave” fälschlicherweise mit einem polnischen Verb, das implizierte, Carter habe sich aus seinem Land abgesetzt.

Land- und Zeitenwechsel: 1945 forderten die Alliierten von Japan die bedingungslose Kapitulation. Japans Premierminister Kantaro Suzuki antwortete mit dem Wort „mokusatsu“, das bedeuten kann, dass etwas ignoriert oder dass etwas stillschweigend hingenommen wird. Die Journalisten übersetzten, dass der Premier die Forderung keines Kommentars als würdig erachte. Auch wenn dieses Wort nur einer von vielen Faktoren für den Abwurf der Atombombe war, so ging es doch als die tragischste Übersetzung in die Geschichte ein.

Falsch übersetzte Wörter können zu Konflikten zwischen Ländern führen. Und natürlich begegnet uns die Interpretation von Sprache jeden Tag – und das selbst, wenn wir die gleiche Sprache sprechen. „You are performing a feat of interpretation anytime you attempt to communicate with someone who is not like you“, schreibt Lauren Collins in ihrem großartigen Buch “When in French”. (Einen Auszug aus dem Buch finden Sie im "New Yorker")

Die US-Amerikanerin, die als feste Journalistin für den „New Yorker“ arbeitet, beschreibt, wie sie Französisch lernte. Der Grund: Sie verliebte sich in einen Franzosen – und fragte sich bald, ob es Aspekte an ihm gibt, die sie nicht versteht, wenn sie nicht mit ihm in seiner Muttersprache sprechen kann. Lauren Collins erkundet, wie wir Sprachen lernen, was Sprache für den Menschen bedeutet und die Macht der Sprache in unserem Alltag. Mit großer Intelligenz schildert sie die Frustrationen, Überraschungen und schließlich die Freude am Lernen und Leben in einer anderen Sprache. Und stellt sich dabei immer wieder die Frage: „Ist man in einer anderen Sprache auch eine andere Person?“ Das kluge Buch, das ich bereits zum zweiten Mal lese, ist nicht für Menschen in der Kommunikationsbranche hochinteressant, sondern jedem zu empfehlen, der sich über Sprache Gedanken macht.

Gitta Rohling

Wenn der Virtual-Reality-Körper der eigene zu sein scheint ...

11.04.2018: Sobald die virtuelle Realität Anfang der achtziger Jahre funktionsfähig war, träumten Forscher davon, ganze VR-Welten bis ins kleinste Detail zu erschaffen - etwas, was VR-Spiele heute bereits sehr gut können. Die Spieler fühlen sich wie in einer anderen Welt.

Was aber, wenn nicht die Detailfülle den Anschein einer anderen Welt erweckt, sondern eine Person einen Virtual-Reality-Körper tatsächlich als ihren eigenen wahrnimmt? Der Artikel „As Real as it gets“ im aktuellen "New Yorker" beschäftigt sich umfassend mit dem Virtual Embodiment. Die immersive virtuelle Realität gibt einer Person das Gefühl, dass ihr VR-Körper ihr eigener ist. 

Eine solche verkörperte virtuelle Erfahrung kann uns laut der Forscher tiefgreifend verändern - und selbst die Beziehung, die wir zu unserem Verstand haben, neu definieren.

Das ist meiner Meinung nach eine hochinteressante Perspektive, um über Virtual Reality nachzudenken. Wie weit die Technik ist, was Virtual Embodiment bereits kann, wie sich das einsetzen lassen könnte – und wie man sich als Testperson in einem Virtual-Embodiment-Labor fühlt – das beschreibt der Artikel. Eine lohnenswerte Lektüre!

Gitta Rohling


BLOG-ARCHIV

About

Kommunikationsprofis
und Sprachexperten.

Technologien spannend zu kommunizieren – dafür bringen wir umfassende Kompetenzen und langjährige Erfahrungen mit. 

Dazu gehören die Fähigkeiten, komplexe Inhalte zu erfassen, daraus packende Botschaften zu entwickeln und diese stilsicher zu vermitteln – über Sprachgrenzen hinweg. 

Wir sind Kommunikationsprofis und Sprachexperten. Mit einem Fokus: Technologie. 

Contact

Tech Talks Experten für Technology Content Transformation


Übersetzen
Dolmetschen

Claudia Schaffert

Diplom-Konferenzdolmetscherin (PGDip)
Mitglied im VKD und ITI
Diplom-Ingenieurin Architektur

Senefelderstraße 98
70176 Stuttgart

0163 . 55 44 860
schaffert_at_tech-talks.de

Public Relations
Corporate Publishing
Web & Print

Gitta Rohling

Master of Science (M.Sc.)
Magister Artium (M.A.)

Johannesstraße 98
70176 Stuttgart

0160 . 94 95 95 49
rohling_at_tech-talks.de

IMPRESSUM
DATENSCHUTZ


IMPRESSUM


Angaben gemäß § 5 TMG:

Gitta Rohling, Johannesstraße 98, 70176 Stuttgart
rohling_at_tech-talks.de0160 . 94 95 95 49
Umsatzsteueridentifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz:
DE222068302

Claudia Schaffert, Senefelderstraße 98, 70176 Stuttgart
schaffert_at_tech-talks.de0163 . 55 44 860
Umsatzsteueridentifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz:
DE246335693

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
 
Gitta Rohling (Anschrift wie oben)
Claudia Schaffert (Anschrift wie oben)


Bildnachweis:
julian bauer fotografie (www.julianbauer.de)
Fotolia (www.fotolia.de) 
Pexels (www.pexels.com) 
Unsplash ( www.unsplash.com)


Webdesign & Programmierung:
bodon, konzeption und gestaltung, stuttgart




HAFTUNGSAUSSCHLUSS

 

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

 

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

 

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen. 


Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

 

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind: Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners und Uhrzeit der Serveranfrage. Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

 

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

 

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.